Wien

Schon seit dem 14. Jahrhundert sangen Knaben an den Höfen der Habsburger, den ältesten Hinweis auf einen Knabenchor in der Hofburgkapelle gab es im Jahre 1296. Im Jahr 1498 verlegte der spätere Kaiser Maximilian seinen Hof und seine Hofmusik aus verschiedenen Residenzen nach Wien. Dadurch wurde die Grundlage für die Wiener Hofmusikkapelle und schließlich auch für die Wiener Sängerknaben (zwischen neun und vierzehn Jahren) gelegt.


1. Tag: Anreise nach WIEN
Autobahn Nürnberg-Passau-St. Pölten nach Wien. Sie erreichen Sie am späten Nachmittag ihr Hotel in Wien Stadt. Einchecken. Abendessen als 3-Gang-Menü.
Begrüßungsgetränk. Entdecken Sie schonmal vorab Wien. Freizeit.Wiener Sängerknaben


2. Tag: Frühstücksbuffet - Ihr Reiseleiter wartet schon für die Stadtrundfahrt Auf der Ringstraße geht es vorbei an Prunkbauten wie die Staatsoper, Museen, die Hofburg, das Burgtheater, Schloss Belvedere, Schloss Schönbrunn und nicht zu vergessen den Wiener Prater. Anschl. kleiner Altstadtspaziergang (endet am Christkindlmarkt am Rathaus). Höhepunkt des Tages: 17:00 Uhr Konzert der Wiener Sängerknaben in der Minoriten Kirche. Das Programm besteht aus 2 Teilen: Klassik und Advents- und besinnlichen Weihnachtsliedern. Möglichkeit zum Abendessen in der Leopoldaner Alm in Wien. Rückfahrt zum Hotel.


3. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet Möglichkeit in der Altstadt zwischen Hofburg und St. Stephan die Krippenausstellung Peterskirche zu besuchen. Der LeistungenSpaziergang zeigt Wien ein wenig abseits der Hauptachsen der Stadt und führt durch versteckte, ruhige Gassen und Plätze. Freizeit in Wien. Am späten Nachmittag Fahrt zum Heurigen außerhalb von Wien (gemischte warme Platte inkl. ¼ L Wein). Rückfahrt zum Hotel.


4. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an.

 

Wien

 

 




Moderne Zimmer mit Bad oder DU/WC, Telefon,
Fön, Kabel-TV, WLAN, 2 Aufzüge, Restaurant,
Loge, Bar

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok